Massivholzmauer bauen

Holzhäuser mit der Massivholzmauer bauen. Mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Nachhaltiges Bauen hat einen Namen: der Baustoff Holz ist längst die Alternative zum konventionellen Hausbau. Die Massiv-Holz-Mauer Entwicklungs GmbH in Pfronten-Weißbach versorgt mit ihrer MHM-Fertigungslinie Fachbetriebe mit dem nötigen Know How.

Preiswert Bauen mit der Massivholzmauer

  • Freie Grundrisse
    Holz bietet eine hohe Tragfähigkeit bei geringem Eigengewicht, leichte Bearbeitung, praktisch unbegrenzte Konstruktionsvielfalt
  • Befreiung vom Rastermaß
    Die Massiv-Holz-Mauer®-Elemente werden in Größen von 2,0 x 2,0 m bis 3,25 x 6,0 m gefertigt. Dazwischen bestehen keinerlei Einschränkungen. Die Massivholz-Elemente werden den planerischen Gegebenheiten angepasst und nicht umgekehrt. Öffnungen sind bis 2,50 m ohne Sturz möglich.
  • Individuelle Fassadengestaltung
    Gleichgültig ob Sie als Bauherr eine Holzfassade wünschen oder lieber ein verputztes Haus. Alles ist möglich, ob eher ländlich, schlicht, traditionell oder architektonisch modern geplant wird. Direkt auf die Massiv-Holz-Mauer® können Gipskarton- oder Dämmplatten als Putzträger, aber ebenso edle Holzschalungen angebracht werden.
  • Grundrissvielfalt gegeben
    Ob ein rechteckiger Grundriss, ein vieleckiges oder ein trapezförmiges Gebäude, auch originelle Wünsche sind ohne großen Aufwand möglich. Computergesteuerte Maschinen und moderne Fertigungswerkzeuge machen dies möglich.
  • Wand- und Deckenelemente möglich
    In Häusern mit der Massivholzmauer können Sie Wand- und Deckenelemente beliebig kombinieren. Der stabile, massive Aufbau lässt die Verwendung verschiedenster Deckensysteme zu; Auflager und Randbalken sowie Unterzüge für sichtbare Deckenkonstruktionen oder alternativ Brettstapeldecken werden schon ab Werk vorbereitet.

 

Massivholzmauer bauen
Massive Häuser mit der Massivholzmauer bauen

Vorteile der Massiv Holz Mauer beim Wohnen

  • Holz ist der optimale Wärmespeicher
  • Behagliches Wohnklima vom ersten Tag an – kein Trockenwohnen wie bei der Ziegel- oder Betonwand
  • Die Massiv Holz Mauer zeichnet sich durch eine diffusionsoffene Bauweise aus
  • Zusätzlich zum guten Dämmwert entsteht durch die massive Konstruktion der Massiv-Holz-Mauer® und der daraus resultierende große Holzmasse ein sehr viel größerer Wärmespeicher als in anderen Bausystemen
  • Beim Absinken der Raumtemperatur, beispielsweise nachts, bedeutet die hohe Speicherfähigkeit, dass am darauf folgenden Tag nur noch die Raumluft erwärmt werden muss, nicht aber die Wände

Natürlicher Kreislauf der Massiv-Holz-Mauer

  • Die Massiv-Holz-Mauer ist einfach recycelbar
  • Nach ihrem Lebenszyklus direkt der Wiederverwertung zugeführt werden.
  • die Bauelemente können nach Gebrauch als Hackschnitzel Verwendung finden
  • Holz lagert während des Wachstums CO2 ein, als Brennstoff CO2-neutral.

 

lebt in Stuttgart und betreibt als unabhängiger Holzhaus-Experte aus Leidenschaft verschiedene Blogs und das Portal holzbauwelt.de. Er informiert über Trends im Wohnungs- und Gewerbebau mit dem Baustoff Holz und Fördermöglichkeiten für den privaten Bauherr. E-Mail senden

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück