Holzbauwelt – Bauen ist Holz als Ratgeber-Portal

Ein Firmenname, ein Slogan und fertig ist die Welt. Beileibe ist dem nicht so. Holzbauwelt – Bauen ist Holz. Klingt nach einem gewissen selbstbewussten Statement. Und doch passt es in die aktuelle Diskussion, welcher Baustoff ist der bessere beim Bauen: Stein oder Holz?

Zum vierten Mal hatten die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) und der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) für den 12. und 13. Januar 2017 zu ihrem gemeinsamen Branchentreff nach Berlin eingeladen. Während die Mauerwerksbranche auf der Messe BAU 2017 in München unter dem Motto „Stein ist grün und günstiger als Holz“ für das Massiv-Bauen trommelte. Die Kombination aus Rohstoffgipfel und Sägewerkskongress bot den Teilnehmern unter anderem die Gelegenheit, die Architektur-Ausstellung „Bauen mit Holz“ in Berlin zu besuchen, die das diesjährige Schwerpunktthema der Veranstaltung anschaulich machte: „Holz für die Märkte der Zukunft.“

Holzbauwelt – Bauen ist Holz

Meist liegt in der Fragestellung schon gleich auch die Antwort. So wie wenn wir gemeinhin die Frage nach dem besseren Baustoff stellen. Stein oder Holz? Die Antwort liegt meist im Auge des Betrachters und demjenigen der mit dem Baustoff etwas anfangen und zu Ende bringen will. Muss es immer eine Entscheidung für oder gegen etwas geben? Oder haben beide Seiten ihre Berechtigung? Den Keller aus Beton und Stein, das Gebäude oder Holzfertighaus aus Holz und Glas. Heute werden Hybridgebäude gebaut, weil Stein seine Vorteile hat aber auch der Holzbau seine Stärken ausspielt.

Holzbauwelt
Holzbauwelt – Bauen ist Holz

Was passiert aus Überzeugung, aus Tradition oder mangelndem Anwenderwissen, warum wir uns für Beton, Steine oder das Holz beim Bauen und Sanieren entscheiden. Wer hat gute Argumente und was will ich als Erbauer und Nutzer eines Hauses für mich verantworten? Will ich ein energiesparendes Haus bauen mit Solar, Photovoltaik, damit ich selbst zum Energieerzeuger werde? Will ich eine massive Bauweise, die mich schützt und Sicherheit bietet. Oder will ich ein Haus, das aus dem einzig nachwachsenden Rohstoff gebaut ist? Will ich natürliche anstatt nicht natürlicher Dämmstoffe in meinem Haus haben? Gibt es eine Fertighauswelt, eine Steinwelt oder eine Holzbauwelt? Der Verbraucher hat immer eine Wahl.

lebt in Stuttgart und betreibt als unabhängiger Holzhaus-Experte aus Leidenschaft verschiedene Blogs und das Portal holzbauwelt.de. Er informiert über Trends im Wohnungs- und Gewerbebau mit dem Baustoff Holz und Fördermöglichkeiten für den privaten Bauherr. E-Mail senden