Holz-Lehm-Häuser in Bayern bauen mit Kinskofer Holzhaus

Holz-Lehm-Häuser zu bauen ist für Herbert Kinskofer etwas selbstverständliches. Schließlich entwickelt er seit 30 Jahren Holzhäuser. Der Baustoff und seine Möglichkeiten faszinieren ihn. Und so ist es nicht verwunderlich, dass er in den 30 Jahren viele Innovationen im Holzbau einführte.

Sein Ziel ist es, ökologisch und nachhaltig zu bauen. Da lag es nahe, auch beim Innenausbau auf Naturbaustoffe zu setzen. In der Verbindung von Holz und Lehm sah Herbert Kinskofer schon früh Potenzial. Und so ist Kinskofer Holzhaus heute führend beim Holz-Lehm-Hausbau in Bayern. Nur hier in Bayern werden die wohngesunden Holz-Lehm-Häuser geplant und gebaut.

Energieeffiziente Holz-Lehm-Häuser bauen mit KfW-Förderung

Der Energiebedarf des Hauses ist eines der entscheidenden Kriterien für den Bau eines Holzhauses. Die Lebenszykluskosten eines Hauses bestimmen den Kostenaufwand in den nächsten Jahren. Deshalb sind die Zuschüsse durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) für den Hausbau nicht unerheblich.

Holz-Lehm-Häuser
Bauen mit natürlichen Materialien – Holz und Lehm. Foto: Kinskofer Holzhaus

Zudem spielt der Eigenkapitalbedarf als Voraussetzung für die Planung und den Bau eines Eigenheimes eine zentrale Rolle. Beiden Faktoren KfW-Förderung und Eigenkapitalausstattung bestimmen den Traum vom eigenen Haus. Welchen Energiestandard sie letztlich wählen, ob Niedrigenergiehaus, Passivhaus oder Plusenergiehaus bleibt ihnen und ihrem Geldbeutel überlassen. Die letzte Entscheidung über das Budget treffen immer sie.

Ausgewählte Holzhaus-Hersteller auf dem Portal Holzbauwelt.de beraten sie seriös über ihr Bauv0rhaben, so dass Sie eine sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Entscheidung zu Ihrem Hausbau treffen können. Holz-Lehm-Häuser von Kinskofer Holzhaus sorgen für ein optimalen Wohnkomfort und dem berühten Wohlfühlklima im Holzhaus.

Holz-Lehm-Häuser beindrucken durch natürliche Materialien

Kinskofer Holzhaus setzt auf die Kombination von Holz und Lehm und damit auf zwei der ältesten natürlichen Baustoffe. Das Ergebnis ist ein fühlbar natürliches und gesundes Raumklima. Die Baustoffe regulieren durch die Aufnahme und Abgabe von Wasserdampf die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Weise. Zusätzlich besitzen beide Materialien aufgrund ihrer Masse gute schalldämmende und wärmespeichernde Eigenschaften.

Wenn Sie in Bayern ein gesundes Wohnhaus mit natürlichen Baumaterialien mit Holz und Lehm bauen wollen, kommen Sie an Kinskofer Holzhaus nicht vorbei (klicken Sie bitte den vorherigen Link an).

lebt in Stuttgart und betreibt als unabhängiger Holzhaus-Experte aus Leidenschaft verschiedene Blogs und das Portal holzbauwelt.de. Er informiert über Trends im Wohnungs- und Gewerbebau mit dem Baustoff Holz und Fördermöglichkeiten für den privaten Bauherr. E-Mail senden